Mein Name ist Selma.

Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast und daran interessiert bist, mehr über mich  zu erfahren. 



Meine Yoga-Reise begann nach der Geburt meiner ersten Tochter – eine Zeit voller Freude, die jedoch auch ihre Herausforderungen mit sich brachte. Konfrontiert mit einem schwachen Beckenboden und den emotionalen Nachwirkungen der Geburt, suchte ich nach einem Weg, meinen Körper und Geist zu stärken. Auf Empfehlung einer Freundin fand ich diesen Weg im Yoga.

Schon in meiner ersten Yoga-Stunde erlebte ich eine transformative Kraft – eine tiefgreifende Entspannung und ein Loslassen, das ich bis dahin nicht gekannt hatte. Dieser Moment markierte den Beginn meiner regelmäßigen Praxis, die mir nicht nur körperliche, sondern auch seelische Stärke verlieh.

Mein Verlangen, tiefer in die Welt des Yoga einzutauchen, seine Wirkungen und seine Philosophie zu verstehen, führte mich schließlich dazu, eine Ausbildung zur Yogalehrerin zu absolvieren. Yoga hat mir nicht nur wertvolle Einsichten und Achtsamkeit gegenüber mir selbst und anderen geschenkt, sondern auch eine klarere Sichtweise, innere Ruhe und Inspiration.

Als Yogalehrerin sehe ich es als mein Privileg, die Schönheit und Weisheit des Yoga zu teilen. Meine Yogamatte ist für mich ein heiliger Ort des Rückzugs, wo ich durch bewusste Atmung und gezielte Übungen den Geist beruhigen und den täglichen Stress abbauen kann. 




Ausbildungen und Weiterbildungen

  • 300h Yogalehrer Ausbildung. Yoga Akademie Austria (2020/2021)
  • 60h Yin Yoga. Wiener Yogaschule (2021)
  • 75h Gesundheitsyoga. Yoga Akademie Austria (2022)
  • 40 h Schwangerenyoga. Yoga Akademie Austria (2022)